Stadt Osnabrück

Auf einen Blick

Anschrift

Bierstr. 22-23
49074 Osnabrück
Deutschland

Kontaktinformationen

Web www.osnabrueck.de
Telefon +49 541 3232202
Fax +49 541 3232709
Inmitten der reizvollen Landschaften des Osnabrücker Landes mit dem malerischen Teutoburger Wald und den Höhenzügen des Wiehengebirges liegt die Friedenskulturstadt Osnabrück.
Zu den kulturellen Highlights der Stadt zählen zweifelsohne die vielen Kirchen. Im nördlichen Teil der Innenstadt, zwischen der Kathedrale Dom St.Peter und dem Heger Tor, erstreckt sich die historische Altstadt mit dem Rathaus des Westfälischen Friedens und liebevoll restaurierten Gebäuden des Rokoko.
Eine Besonderheit sind auch die prächtigen Fachwerkhäuser und die vielen Gebäude des Klassizismus wie das Haus Tenge, in dem heute ein bekanntes Gourmetrestaurant betrieben wird.
Weitere wichtige Sehenswürdigkeiten sind das Felix-Nussbaum-Haus und das Erich-Maria-Remarque-Zentrum sowie Museum und Park Kalkriese mit seiner Ausstellung zur Varusschlacht. Ebenso ist der Besuch im Domschatz- und Diözesanmuseum lohnenswert. In den Ausstellungsräumen sind auf 500 m2 Exponate aus mehr als 1.000 Jahren des Bestehens des Bistums ausgestellt, darunter der Domschatz und die Reliquien der Bistumsheiligen aus dem 13. Jahrhundert. Das Highlight des Museums: das Kreuz des Domkapitels aus dem frühen 11. Jahrhundert.
Mitten im Herzen der Innenstadt liegt die Haupteinkaufsstraße von Osnabrück – die Große Straße. Shopping-hungrige Besucher der Stadt finden hier Markenstores, Bekleidung, Bücher, Taschen oder Schuhe. Weitere Einkaufsmöglichkeiten lassen sich auf der neu gestalteten Hasepromenade sowie in der Georgsstraße finden. Dort laden auch zahlreiche Cafés zum Verweilen ein.
Einen erlebnisreichen Tag in Osnabrück lässt man am besten in einer der urigen und stimmungsvollen Bierkneipen oder Bars der Altstadt ausklingen. In den zahlreichen Restaurants erwartet die Gäste ein vielfältiges gastronomisches Angebot, das mit regionalen und internationalen Gaumenfreunden verwöhnt.

Lage

Osnabrück liegt an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen und im Schnittpunkt europäisch wichtiger Wirtschaftsachsen.

Freizeitaktivitäten: Camping, Grillen, Park/Garten/Grünanlage, Sport, Spielplatz, Wellness, Zoo/Tierpark/Wildpark, Stadtführung

Sportaktivitäten: Schwimmen, Fussball, Golf, Minigolf, Fahrradfahren, Wandern, Tennis, Handball, Basketball

Auf einen Blick

Kulturangebote: Religiöse Einrichtung, Sehenswürdigkeiten, Museum, Theater, Kino, Schloss/Burg, Gedenkstätte

Bildungseinrichtungen: Universität, Volkshochschule, Berufsschule, Gymnasium, Grundschule, Kindergarten, Gesamtschule, Bibliothek

Auf einen Blick

Events: Kulturveranstaltungen, Märkte, Sportveranstaltungen, Messen/Ausstellungen

Märkte: Kunstmarkt, Trödel-/Flohmarkt, Weihnachtsmarkt, Wochenmarkt

Kulturveranstaltungen: Festival, Karneval, Kirmes, Oktoberfest, Stadtfest

Wirtschaft und Politik: Kreditinstitute

Kreditinstitute: Landesbank/Sparkasse, Privatbank

Mobilität und Verkehr: Parkmöglichkeiten, Öffentlicher Personennahverkehr, Fernverkehr, Sharing

Verwaltung und Service: Stadtservice, Sicherheit und Gesundheit

Diese Seite verwendet Cookies.
Sie können ein paar Cookie-Einstellungen selbst vornehmen, allerdings arbeiten wir mit Cookies, auf die Sie keinen Einfluss haben, denn diese werden zur Nutzung der Seite benötigt, da ohne diese Cookies die Bedienung der Seite unmöglich wäre.
Datenschutz-Einstellungen Datenschutzerklärung lesen Ich bin einverstanden