Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stadt Hamburg

Auf einen Blick

Anschrift

Wexstr. 7
20355 Hamburg
Deutschland

Kontaktinformationen

Web www.hamburg-tourism.de
Telefon +49 40 30051 701
Fax +49 40 30051 333
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 40 30051 701 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.hamburg-tourism.de
Ein weiter Blick, viel frische Luft und Licht – kaum eine Stadt hat so viele Sehenswürdigkeiten und sehenswerte Orte wie Hamburg. Ob traditionell bei den alten Fischerhäuschen im Treppenviertel, am Elbstrand mit Blick auf Containerschiffe oder auf den neu gebauten Promenaden am Elbufer und in der HafenCity – überall treffen in Hamburg das Leben und der Hafen aufeinander. Wunderschöne Backsteinfassaden, geschwungene Brücken und pittoreske Perspektiven – so präsentiert sich die zwischen HafenCity und Hamburgs Innenstadt gelegene, von Wasserarmen durchzogene historische Speicherstadt. Ein Spaziergang über das Kopfsteinpflaster dieses denkmalgeschützten Lagerhaus-Komplexes enthüllt, dass hier zum Teil immer noch Teppiche, Kaffee, Tee und Gewürze gelagert werden. Neben Werbeagenturen und jungen Hamburger Unternehmen sind hier auch zahlreiche Museen zu finden: Darunter das Speicherstadtmuseum, die von blinden Mitarbeitern geführte Erlebnisausstellung Dialog im Dunkeln sowie das Miniatur Wunderland mit der größten Modelleisenbahnanlage der Welt und mit jährlich 1,5 Millionen Besuchern ein Hamburger Besuchermagnet.
Von der Uferpromenade am Baumwall bis zu den Landungsbrücken fällt der Blick auf bunt beflaggte Segel- und Motorboote im „City-Sportboothafen“, in dem auch das zum Restaurant umgebaute knallrote Feuerschiff seinen festen Platz gefunden hat. Gleich daneben an der Überseebrücke, an der früher die großen Passagierschiffe anlegten, lädt der 1961 gebaute ehemalige Stückgutfrachter Cap San Diego zu einem Besuch ein. Das Schiff ist weltweit der letzte fahrbereite Museumsfrachter seiner Größe. Schräg gegenüber ist der Liegeplatz der aufwändig restaurierten Dreimastbark Rickmer Rickmers.
Einen imposanten Ausblick auf das muntere Treiben in den Straßen und am Hafen hat man vom Turm der St. Michaelis Kirche, die die Skyline der Stadt so unverkennbar macht. Zweimal täglich, um 10 Uhr morgens und um 21 Uhr abends, erklingen von Hamburgs Wahrzeichen, liebevoll „Michel“ genannt, die Klänge der Trompetenbläser in alle vier Himmelsrichtungen. Seit mehr als 300 Jahren wird diese Tradition von dem 132 Meter hohen Turm gepflegt und ist für viele Hamburger ein Moment der Stille und des Innehaltens.
Noch vor den ersten Sonnenstrahlen pilgern am Sonntagmorgen Scharen von Frühaufstehern und Nachtschwärmern zum Altonaer Fischmarkt. Hier werden den Passanten am Ufer der Elbe lauthals Obst und Gemüse, Bekleidung und Trödel angepriesen. Derlei erschlagen von Witz und Schlagfertigkeit, hat schon mancher Besucher den Fischmarkt mit übergroßen Topfblumen und Tüten voller Räucher- und Frischfisch verlassen. Einen Abstecher in die restaurierte „Fischauktionshalle“ sollte auf dem Fischmarkt niemand versäumen.
Weltbekannte genauso wie lokal produzierte Musicals mit erstklassigem Entertainment, ergreifenden Geschichten und mitreißenden Songs locken jedes Jahr in Hamburg zwei Millionen Besucher an. Trotzdem ist in der drittgrößten Musicalstadt der Welt nach New York und London noch lange kein Ende des Booms in Sicht.
Heute sind Musicals aus Hamburg nicht mehr wegzudenken. Das Operettenhaus, wo vor 25 Jahren der Boom begann, war fester Spielort der ersten, in Hamburg entwickelten Produktion: „Rocky - das Musical“. Sylvester Stallone und die Weltklasseboxer Vitali und Wladimir Klitschko selbst brachten als Koproduktion mit Stage Entertainment den Oscar-prämierten Stoff um die Boxlegende Rocky Balboa auf die Bühne. Eine musikalische Weltpremiere, die eine neue Ära für die Musicalhauptstadt Hamburg markierte: Mit Rocky wurde im Frühjahr 2014 erstmalig eine in Deutschland geschaffene Produktion an den berühmten New Yorker Broadway exportiert - und gewann im Anschluss gleich einen Tony Award für das beste Bühnenbild.
Seit März 2019 können sich Musicalgänger im Operettenhaus auf TINA - Das Tina Turner Musical freuen. Noch nie wurde die Lebens- und Musikgeschichte der weltberühmten „Queen of Rock“ so authentisch, lebendig und kraftvoll erzählt. Hamburg ist, nach London, die zweite Stadt, in der das Stück gezeigt wird. Für Musicals dieser Klasse ist Hamburg als Spielort „simply the best“. Die Musicals „Der König der Löwen“ und „Mary Poppins“, das Ende September 2019 von „Pretty Woman“ abgelöst wird, komplettieren die Musicallandschaft mit beiden Theatern direkt im Hafen am Ufer der Elbe.
Luxusgeschäfte in edlen Prachtstraßen, entspanntes Schlendern in eleganten Einkaufspassagen, individuelle und junge Styles direkt vom Designer oder skurrile Antiquitäten aus Hamburgs bewegter Vergangenheit – oder soll das Einkaufen doch ökologisch und bewusst bei Manufakturen und kleinen Einzelhändlern stattfinden? Wer in Hamburg shoppen will, hat die Qual der Wahl.
Große Kontorhäuser, breite Gehwege – Hamburgs Prachtstraßen haben Tradition. Bekannteste von ihnen ist der Jungfernstieg. Der Boulevard entlang der Binnenalster ist Hamburgs traditionsreichste Einkaufspromenade. Hier dreht sich alles ums Einkaufen in großen Kaufhäusern wie dem berühmten Alsterhaus.

Lage

Hamburg liegt in Norddeutschland an den Mündungen der Bille und der Alster in die Unterelbe, die etwa 100 Kilometer weiter nordwestlich in die Nordsee mündet.

Freizeitaktivitäten: Camping, Casino, Grillen, Hafenrundfahrt, Park/Garten/Grünanlage, Shopping-/Outlet-Center, Spielplatz, Sport, Stadtführung, Stadtrundfahrt, Zoo/Tierpark/Wildpark, Wellness

Sportaktivitäten: Schwimmen, Fussball, Tischtennis, Handball, Eishockey, Basketball, Volleyball, Reiten, Paintball, Fahrradfahren, Wandern, Klettern, Bowling/Kegeln, Minigolf

Auf einen Blick

Kulturangebote: Diskothek, Gedenkstätte, Museum, Musical, Kino, Religiöse Einrichtung, Sehenswürdigkeiten, Theater, Schloss/Burg

Bildungseinrichtungen: Berufsschule, Bibliothek, Grundschule, Gesamtschule, Gymnasium, Kindergarten, Universität, Kindertagesstätte, Volkshochschule

Auf einen Blick

Events: Kulturveranstaltungen, Messen/Ausstellungen, Sportveranstaltungen, Märkte, Tagungen/Kongresse, Verkaufsoffener Sonntag

Märkte: Bauernmarkt, Fischmarkt, Kunstmarkt, Saisonaler Markt, Trödel-/Flohmarkt, Weihnachtsmarkt, Wochenmarkt

Kulturveranstaltungen: Festival, Kirmes, Konzert, Oktoberfest, Stadtfest

Wirtschaft und Politik: Auslandsvertretungen

Kreditinstitute: Landesbank/Sparkasse, Privatbank

Auslandsvertretungen: Konsulat

Mobilität und Verkehr: Fernverkehr, Sharing, Öffentlicher Personennahverkehr, Parkmöglichkeiten

Öffentlicher Personennahverkehr: Bus, S-Bahn, U-Bahn, Fähre

Fernverkehr: Bahnhof, Hafen, Flughafen

Sharing: Bikesharing, Carsharing

Parkmöglichkeiten: Garage/Tiefgarage, Parkplatz (am Hotel), PKW-Parkplatz, Parkhaus, P+R

Auf einen Blick

Verwaltung und Service: Sicherheit und Gesundheit, Stadtservice

Stadtservice: W-LAN (kostenfrei), Öffentliche Toilette, Touristeninformation

Sicherheit und Gesundheit: Apotheke, Krankenhaus, Feuerwehr, Polizei

Auf einen Blick
Diese Seite verwendet Cookies.
Sie können ein paar Cookie-Einstellungen selbst vornehmen, allerdings arbeiten wir mit Cookies, auf die Sie keinen Einfluss haben, denn diese werden zur Nutzung der Seite benötigt, da ohne diese Cookies die Bedienung der Seite unmöglich wäre.
Datenschutz-Einstellungen Datenschutzerklärung lesen Ich bin einverstanden