Stadt Bad Dürrenberg

Auf einen Blick

Anschrift

Hauptstr. 27
06231 Bad Dürrenberg
Deutschland
Die Solestadt Bad Dürrenberg liegt an der Saale zwischen Leipzig, Merseburg und Weißenfels. Im Süden der Stadt mündet der Ellerbach rechtsseitig in die Saale. Der Ort „mit dem Salz in der Luft“ ist staatlich anerkannter Erholungsort und bietet eine Vielfalt für den Tages-, Kultur-, Sport- und Industrietourismus. Die einmalige Kombination aus über 8.500-jähriger (Siedlungs-)Geschichte, Sole und Gradierwerk, Kultur sowie Natur bietet den interessierten Besuchern ein breit gefächertes Angebot.
Die imposanten Gradierwerke mit ihrer salzhaltigen Luft sowie der große herrliche Kurpark mit dem Übergang in die weitläufige, naturnahe Saaleaue machen Bad Dürrenberg zu einem Erholungs- und Erlebniszentrum von europäischem Rang. Mehr Informationen zum Kurpark und zu den Gradierwerken sowie zur Salz- und Ortsgeschichte erhalten Gäste während einer der spannenden Führungen. Kulturinteressierte Besucher sollten auch unbedingt einen Abstecher zum Borlachturm einplanen. Dort liegt das Borlachmuseum, das spannende Geschichten zum Salz in der Region erzählt.
Ebenso faszinierend ist auch das 2006 fertiggestellte Palmen- und Vogelhaus im Kurpark Bad Dürrenberg. In dem zweiflügligen Gebäude befinden sich großzügig gestaltete Volieren mit zum Teil exotischen Vögeln. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Graupapageien sowie die amerikanischen Rothörnchen. Zudem überwintern in dem modernen Bau die Palmen aus dem Kurpark sowie weitere seltene Pflanzenarten. Im Winter laden Stühle inmitten der exotischen Gewächse zum Verweilen ein.
Das Palmenhaus dient außerdem regelmäßig als Ausstellungsfläche für Ausstellungen verschiedener Art. Zu den markantesten Bauwerken der Stadt zählt zweifelsfrei der sakrale Rundbau der katholischen Kirche St. Bonifatius. Dort befindet sich im Altarraum eine ungewöhnliche, einzigartige Glasmosaik-Darstellung des gekreuzigten Christus.
Ebenfalls empfehlenswert ist ein Besuch der spätgotischen Kirche im Ortsteil Kirchfährendorf. Feierfreudige Gäste sollten keinesfalls das überregional bekannte Brunnenfest verpassen, das jeweils am letzten Juni-Wochenende stattfindet. Von Mai bis September finden im Kurpark regelmäßig stimmungsvolle Kurparkkonzerte statt.

Lage

Bad Dürrenberg liegt an der Saale zwischen Leipzig, Merseburg und Weißenfels.

Freizeitaktivitäten: Casino, Camping, Grillen, Park/Garten/Grünanlage, Sport, Spielplatz, Zoo/Tierpark/Wildpark

Sportaktivitäten: Schwimmen, Fussball, Tischtennis, Reiten, Fahrradfahren, Wandern, Tennis, Minigolf

Auf einen Blick

Kulturangebote: Gedenkstätte, Museum, Religiöse Einrichtung, Sehenswürdigkeiten

Bildungseinrichtungen: Bibliothek, Grundschule, Kindergarten, Gesamtschule, Gymnasium

Auf einen Blick

Events: Kulturveranstaltungen, Sportveranstaltungen, Märkte

Märkte: Saisonaler Markt, Trödel-/Flohmarkt, Weihnachtsmarkt, Wochenmarkt

Kulturveranstaltungen: Kirmes, Konzert, Stadtfest

Wirtschaft und Politik: Kreditinstitute

Kreditinstitute: Landesbank/Sparkasse

Mobilität und Verkehr: Öffentlicher Personennahverkehr, Parkmöglichkeiten

Verwaltung und Service: Stadtservice, Sicherheit und Gesundheit

Diese Seite verwendet Cookies.
Sie können ein paar Cookie-Einstellungen selbst vornehmen, allerdings arbeiten wir mit Cookies, auf die Sie keinen Einfluss haben, denn diese werden zur Nutzung der Seite benötigt, da ohne diese Cookies die Bedienung der Seite unmöglich wäre.
Datenschutz-Einstellungen Datenschutzerklärung lesen Ich bin einverstanden