Im Jahr 2019 sind in Deutschland 3.046 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen gestorben – das ist der niedrigste Stand seit mehr als 60 Jahren. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, starben 2019 im Straßenverkehr 7 Prozent oder 229 Menschen weniger als im Vorjahr.

 

Ein Formfehler macht die Verschärfungen im Bußgeld-Katalog nichtig. Raser werden demnach „milder“ als gedacht bestraft – vorerst. Ein Inkrafttreten der neuen Regeln kann dauern. Aber Vorsicht: Einzelne Bundesländer wenden den neuen Katalog an.

 

Wird es bei der nächsten Hitzewelle im Auto zu heiß, kann die Klimaanlage die Temperatur in kurzer Zeit wieder auf ein angenehmes Niveau reduzieren. Doch was tun, wenn sich statt kühler Luft nur ein unangenehmer Gestank verbreitet? Welche Ursachen das haben kann und wie sich eine regelmäßige Wartung auf die Sicherheit auswirkt, erklärt A.T.U-Experte Franz Eiber.

 

Wow – sorry: Wau – denkt Ihr Vierbeiner, wenn er diese Zeilen zum Wolters-Gewinnspiel liest. Denn bevor Bruno, Loretta oder Sam im hundefreundlichen Hotel vom Autobahn-Guide (zu erkennen am Pfoten-Icon) einchecken, sorgen die praktischten Helfer von Wolters im Gepäck für eine höchst angenehme Anfahrt im Auto (von wegen: „Wann sind wir endlich da?“ …).

 

Teil vier und damit vorerst unser letzter Teil der Serie „Reisen im eigenen Land“ für Deutschland entführt Sie von Ost nach West. Ob Großstadt-Dschungel oder Tierpark – gehen Sie mit uns auf eine abwechslungsreiche Route von Berlin bis zum Phantasialand in Brühl.

 

Nach dem massiven Corona-Ausbruch im Kreis Gütersloh haben einige Bundesländer kurzfristig reagiert und die Corona-Verordnungen überarbeitet oder Änderungen angekündigt. Weitere Anpassungen sind wahrscheinlich.

 

Das Ergebnis ist ernüchternd: Über die Hälfte der inspizierten Tunnel erfüllt die Mindestanforderungen der Europäischen Union für Sicherheit in europäischen Straßentunneln nicht. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung des ADAC, bei der der Club mittels Sichtprüfungen und Abstandsmessungen 16 Tunnel in Italien, Kroatien und Österreich geprüft hat.

 

Am 29. Juni 2020 beginnen die Ferien im einwohnerstärksten Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW). Zudem haben die Beschränkungen durch die Corona-Pandemie spürbar abgenommen, sodass Urlaub im In- und Ausland wieder möglich ist. Der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, geht derzeit von einem weitaus geringeren Verkehrsaufkommen zu Beginn der Sommerferien als in den vergangenen Jahren aus.

 

In unserem dritten Teil „Reisen im eigenen Land“ entführen wir Sie von Deutschlands Süden nach Norden. Entdecken Sie erlebnisreiche Ausflugs- und Hotel-Tipps an der A 9, A 10 und A 19. Startpunkt ist das Hopfenland Hallertau.

 

Feuchtwangen ist facettenreich und belohnt mit fränkischem Flair: Das Herzstück ist der Marktplatz mit seinen sehenswerten Bürgerhäusern und altfränkischen Fachwerkgebäuden.

 

Von Drängeln, Hupen über Schneiden bis hin zu handfesten Auseinandersetzungen: Zwei von drei Bundesbürgern (67 Prozent) sind der Ansicht, dass das Aggressionslevel im Straßenverkehr in den vergangenen fünf Jahren gestiegen ist.

 

Die niederschmetternden Folgen der Coronakrise für die deutschen Hotels, Pensionen und Campingplätze sind nun amtlich: Lediglich 4,3 Millionen Gästeübernachtungen zählte das Statistische Bundesamt für den April 2020.

 
Diese Seite verwendet Cookies.
Sie können ein paar Cookie-Einstellungen selbst vornehmen, allerdings arbeiten wir mit Cookies, auf die Sie keinen Einfluss haben, denn diese werden zur Nutzung der Seite benötigt, da ohne diese Cookies die Bedienung der Seite unmöglich wäre.
Datenschutz-Einstellungen Datenschutzerklärung lesen Ich bin einverstanden