Die ADAC Versicherung warnt vor falschen Pannenhelfern, die sich als Gelbe Engel ausgeben und Reisenden viel Geld für Abschlepp- und teils unnötige Werkstattleistungen abknöpfen. Außer in Ungarn und Serbien sind die Betrüger jetzt auch vermehrt in Bulgarien, Kroatien und Slowenien aktiv. Dazu sind die Slowakei, Litauen und Polen betroffen.

 
16.07.2019 - Reiseorganisation

Ganz gleich ob es um eine Urlaubs- oder Geschäftsreise geht, ein reibungsloser und entspannter Ablauf ist immer wichtig. Beispielsweise, wenn es um die Hotelübernachtung geht. Eine verspätete Ankunft am Hotel oder gar eine unvorhersehbare Überbuchung kann schon mal schnell für unnötigen Reisestress sorgen. Die Lösung: Conversational Commerce.

 

Der oftmals befürchtete Flickenteppich in Bezug auf Regelungen zu Fahrverboten scheint längst da zu sein. Bestes Beispiel ist Frankreich mit inzwischen 33 unterschiedlichen Umweltzonen und individuellen Einfahrregelungen. Und 15 weitere Zonen sind bis Ende 2020 geplant. 

 

Die Mitgliedsstaaten der Hotelstars Union schreiben alle fünf Jahre den gemeinsamen Kriterienkatalog fort. Der in Deutschland voraussichtlich ab dem 1. Januar 2020 zum Einsatz kommende neue Kriterienkatalog wurde von 270 auf 250 Kriterien reduziert und nun zur Information und Diskussion veröffentlicht.

 
02.07.2019 - Städtereisen

Städtereisen boomen: Seit 2007 hat sich die Zahl der Städtereisen weltweit auf 190 Millionen verdreifacht. Tourismusämter und private Anbieter bieten deshalb spezielle Städtepässe an, die Reisenden freien Eintritt und Rabatte für viele Sehenswürdigkeiten einer Stadt bieten.
Aber lohnt sich der Kauf wirklich?

 
01.07.2019 - Hitze

Die Hitze hat Deutschland im Griff. Auf manchen Autobahnabschnitten in Sachsen-Anhalt gilt für Verkehrsteilnehmer bis auf Weiteres eine zusätzliche Geschwindigkeitsbegrenzung. Aufgrund der hohen Temperaturen sind zahlreiche Betondecken aufgebrochen.

 

Mit der Fahrt in den Sommerurlaub beginnt für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres. Damit die Freude nicht verloren geht, sollten Autofahrer einiges beachten: KFZ-Experte Franz Eiber von A.T.U gibt Tipps zum richtigen Beladen des Fahrzeugs, zu nützlichem Zubehör für die Fahrt und zum korrekten Verhalten bei Stau.

 
25.06.2019 - Urlaub

Wie kann man Reifenplatzer bei großer Hitze verhindern? Bei den gegenwärtigen Temperaturen um die 30 Grad und mehr kann der Asphalt durchaus bis zu 60 Grad heiß werden. Generell sorgt die harte Mischung der Sommerreifen dafür, dass diese den Temperaturen Stand halten, aber vor allem der richtige Reifendruck ist wichtig.

 

Wer Autogas tankt, ist für den Sommerurlaub gut gerüstet, denn Autogas-Fahrer sind weiterhin günstig unterwegs. Wer auf den emissionsarmen Alternativkraftstoff setzt und ins europäische Ausland fährt, sollte den passenden Adapter zum Tanken nicht vergessen, so der Hinweis des Deutschen Verbandes Flüssiggas (DVFG).

 

Grundsätzlich und nicht nur auf längeren Urlaubsreisen sollte jeder PKW mit einem Feuerlöscher ausgestattet sein. Gerade bei einem Stau in praller Sonne kann sich der Motor überhitzen und Feuer fangen; oder die Bremsen laufen heiß, beispielsweise bei einer Gebirgsfahrt.

 

Aral hat ihre ersten beiden Ultraschnellladesäulen für Elektroautos am Castroper Hellweg in Bochum eröffnet. Das Tankstellenunternehmen gehört damit zu den ersten Anbietern für ultraschnelles Laden in Deutschland.

 

Tempo überschritten, während der Fahrt mit dem Handy telefoniert oder falsch geparkt? Wer beruflich oder auf der Urlaubsreise im Ausland unterwegs ist sollte auf der Hut sein, denn die meisten europäischen Länder gehen deutlich härter gegen Verkehrssünder vor als Deutschland.

 
Diese Seite verwendet Cookies.
Sie können ein paar Cookie-Einstellungen selbst vornehmen, allerdings arbeiten wir mit Cookies, auf die Sie keinen Einfluss haben, denn diese werden zur Nutzung der Seite benötigt, da ohne diese Cookies die Bedienung der Seite unmöglich wäre.
Datenschutz-Einstellungen Datenschutzerklärung lesen Ich bin einverstanden