Surfbrett, Pedelecs, Bade-Insel und noch viel mehr: Wer sein Auto für die Urlaubsreise bis zum Stehkragen belädt, muss die erlaubte Zuladung im Blick behalten, erinnern die Sachverständigen von Dekra. Bei einem überladenen Fahrzeug drohen saftige Bußgelder oder sogar das vorzeitige Ende der Urlaubsfahrt.

 

An einer Vignette führt in vielen Ländern für Kraftfahrer kein Weg vorbei, ansonsten drohen hohe Bußgelder. Wer bis Ende des Jahres regelmäßig in Länder mit Vignettenpflicht reist, für den lohnt sich inzwischen der Kauf einer Jahresvignette nicht mehr.

 

Die Sonne steht hoch am Himmel und alles ist in gleißendes Sonnenlicht getaucht. Was vielen Menschen Glücksgefühle beschert, wirkt auf Autofahrer oftmals ermüdend – vor allem, wenn sie ohne Sonnenbrille unterwegs sind.

 

Eine Eintrittsgebühr für Tagestouristen sollte eine Maßnahme gegen den Overtourism in der Lagunenstadt Venedig sein. Der zunächst für den 1. Mai angekündigte Starttermin wurde bereits auf den 1. September verlegt. Nun kündigte die Stadt eine vorläufige Aussetzung der Pläne an.

 

Die Hitzewelle rollt nun auch wieder über Frankreich hinweg, was in der Folge wieder zu einer zu hohen Luftbelastung durch Ozon führt. Die Städte Paris und Lyon reagieren auf die hohe Ozonbelastung mit Fahrverboten.

 

Kinder verunglücken immer noch viel zu oft als Fahrzeuginsassen.
Ein Crashtest für den aktuellen Dekra-Verkehrssicherheitsreport macht einmal mehr deutlich, wie wichtig es ist, Kinder im Auto mit einem passenden Kindersitz zu sichern.

 

Die ADAC Versicherung warnt vor falschen Pannenhelfern, die sich als Gelbe Engel ausgeben und Reisenden viel Geld für Abschlepp- und teils unnötige Werkstattleistungen abknöpfen.

 
16.07.2019 - Reiseorganisation

Ob Urlaubs- oder Geschäftsreise, ein reibungsloser und entspannter Ablauf ist immer wichtig. Beispielsweise, wenn es um die Hotelübernachtung geht. Eine verspätete Ankunft am Hotel oder gar eine unvorhersehbare Überbuchung kann schon mal schnell für unnötigen Reisestress sorgen. 

 

Der oftmals befürchtete Flickenteppich in Bezug auf Regelungen zu Fahrverboten scheint längst da zu sein. Bestes Beispiel ist Frankreich mit inzwischen 33 unterschiedlichen Umweltzonen und individuellen Einfahrregelungen. Und 15 weitere Zonen sind bis Ende 2020 geplant. 

 

Die Mitgliedsstaaten der Hotelstars Union schreiben alle fünf Jahre den gemeinsamen Kriterienkatalog fort. Der in Deutschland voraussichtlich ab dem 1. Januar 2020 zum Einsatz kommende neue Kriterienkatalog wurde von 270 auf 250 Kriterien reduziert und nun zur Information und Diskussion veröffentlicht.

 
02.07.2019 - Städtereisen

Städtereisen boomen: Seit 2007 hat sich die Zahl der Städtereisen weltweit auf 190 Millionen verdreifacht. Tourismusämter und private Anbieter bieten deshalb spezielle Städtepässe an, die Reisenden freien Eintritt und Rabatte für viele Sehenswürdigkeiten einer Stadt bieten.
Aber lohnt sich der Kauf wirklich?

 
01.07.2019 - Hitze

Die Hitze hat Deutschland im Griff. Auf manchen Autobahnabschnitten in Sachsen-Anhalt gilt für Verkehrsteilnehmer bis auf Weiteres eine zusätzliche Geschwindigkeitsbegrenzung. Aufgrund der hohen Temperaturen sind zahlreiche Betondecken aufgebrochen.

 
Diese Seite verwendet Cookies.
Sie können ein paar Cookie-Einstellungen selbst vornehmen, allerdings arbeiten wir mit Cookies, auf die Sie keinen Einfluss haben, denn diese werden zur Nutzung der Seite benötigt, da ohne diese Cookies die Bedienung der Seite unmöglich wäre.
Datenschutz-Einstellungen Datenschutzerklärung lesen Ich bin einverstanden