Von Drängeln, Hupen über Schneiden bis hin zu handfesten Auseinandersetzungen: Zwei von drei Bundesbürgern (67 Prozent) sind der Ansicht, dass das Aggressionslevel im Straßenverkehr in den vergangenen fünf Jahren gestiegen ist.

 

Die niederschmetternden Folgen der Coronakrise für die deutschen Hotels, Pensionen und Campingplätze sind nun amtlich: Lediglich 4,3 Millionen Gästeübernachtungen zählte das Statistische Bundesamt für den April 2020.

 

Trotz aktueller Auflösung der Reisewarnung für Europa: Die Deutschen (86 Prozent) sind sich einig – einen Sommerurlaub im Nachbarland oder gar in Übersee wollen sie dieses Jahr nicht verbringen. Der Grund: Jeder Zweite findet eine Reise in das europäische Ausland noch zu riskant. 27 Prozent der Deutschen möchten dieses Jahr lieber im Inland bleiben.

 

Heute schickt Sie unsere Serie „Reisen im eigenen Land“ von Deutschlands Westen nach Osten. Los geht es in Aachen und dem nahegelegenen Ausflugstipp „Labyrinth Dreiländerpunkt“ im niederländischen Vaals. Auf dem mit 323 Metern höchstgelegenen Punkt der Niederlande treffen Belgien, Deutschland und die Niederlande zusammen.

 

Wenn ab dem 15. Juni mit dem Wegfall der Reisewarnung wieder alle Bundesbürger ins Ausland reisen dürfen, wird das Auto für viele Reisende aus Sicherheitsgründen das Verkehrsmittel der Wahl sein. Wichtiger Anlaufpunkt zum Tanken, Entspannen und Essen auf den Reisen sind die Raststätten im Netz von Tank & Rast.

 

Wer auf der Suche nach einem idealen Ausgangspunkt für Städtetrip, Erholung und Urlaub im Allgäu ist – dem sei das Allgäu ART Hotel in Kempten ans Herz gelegt. Ein Haus für Geschäftsreisende, Tagende, Urlauber, Familien, für Menschen mit Handicap und einfach für jeden, der einen unvergesslichen Hotelaufenthalt genießen möchte.

 

Nach langen Wochen der Einschränkung heißt es: endlich wieder reisen ... Beim ersten Teil unsere Serie „Reisen im eigenen Land“ in Deutschland geht es von Nord nach Süd – hauptsächlich über die A 7. Sie führt als Nord-Süd-Achse von der dänischen Grenze in Ellund durch Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Hessen, um sich dann mehrfach zwischen Bayern und Baden-Württemberg abzuwechseln, um dann schließlich an der österreichischen Grenze bei Füssen zu enden.

 

So langsam kehrt in Europa wieder Normalität ein. Die deutschen Urlauber machen wieder konkretere Pläne für den Sommerurlaub, Geschäftsreisende füllen langsam ihre Terminkalender. So fahren viele wieder mehr und längere Strecken mit dem Auto – mit entsprechend höherem Verkehrsaufkommen, Staus und Stress. Das kann gefährlich werden, denn 36 Prozent der deutschen Autofahrer sind schon einmal am Steuer eingeschlafen.

 

Die Bundesregierung will die Reisewarnung für Touristen ab dem 15. Juni für 31 europäische Staaten aufheben. Das hat Bundesaußenminister Heiko Maas bekannt gegeben. So soll die Reisewarnung für die 26 Partnerländer Deutschlands in der Europäischen Union, das aus der EU ausgetretene Großbritannien und die vier Staaten des grenzkontrollfreien Schengenraums – Island, Norwegen, die Schweiz und Liechtenstein – aufgehoben werden.

 

Wer als Urlauber oder Tagestourist Richtung Niederlande startet, sollte achtsam sein. Denn im Nachbarland ist es aufgrund der Corona-Bestimmungen strafbar, mit drei oder mehr Personen aus unterschiedlichen Haushalten in einem Auto zu fahren.

 

Pünktlich zu der langersehnten Wiedereröffnung der Hotels, Gastronomien und Freizeitangebote in Österreich, möchten wir Ihnen mit unserer neuen Serie „Reisen im eignen Land“ besondere Touristen-Hotspots und passende Hotelunterkünfte für Ihre nächste Autotour quer durch Österreich vorstellen und Ihre Reiselust wecken!

 

Das durch die Corona-Pandemie bedingte geringe Verkehrsaufkommen hat sich im März 2020 auch auf die Zahl der Straßenverkehrsunfälle ausgewirkt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, sank die Zahl der Verkehrsunfälle gegenüber März 2019 um 23 Prozent auf 166.000.

 
Diese Seite verwendet Cookies.
Sie können ein paar Cookie-Einstellungen selbst vornehmen, allerdings arbeiten wir mit Cookies, auf die Sie keinen Einfluss haben, denn diese werden zur Nutzung der Seite benötigt, da ohne diese Cookies die Bedienung der Seite unmöglich wäre.
Datenschutz-Einstellungen Datenschutzerklärung lesen Ich bin einverstanden