Mehr und mehr Tankstellen befinden sich auf dem Mehrweg und ziehen Einwegbecher aus dem Verkehr. Seit diesem Jahr gibt es bei den Tankstellen von Team Energie, Sprint, Oest, Classic Lühmann und Löwentank die Getränke to-go im Recup-Mehrwegbecher.

Gegen einen Euro Pfand wird der Becher geliehen und kann an den deutschlandweit über 8.500 Recup-Akzeptanzstellen wieder zurückgegeben werden. Darunter auch viele Tankstellen.

Neben Shell und Aral sind seit April 2021 die Oest Tankstellen GmbH & Co. KG, Gesellschafter der Deutschen Avia, mit 17 Ausgabestellen Teil des Pfandsystems, im Mai 2021 sind elf Löwentank Tankstellen dazugekommen. Im Juni haben sich 76 Ausgabestellen der Sprint-Tankstellen dem System angeschlossen genau wie 12 Classic-Lühmann-Tankstellen, welche zu den Classic-Tankstellen gehören.

Dass die Nachfrage an Kaffee-to-go an Tankstellen immens ist, ist gerade dort das Einsparungspotential auch enorm. Das unterstreicht die Bilanz des Tankstellenunternehmens Shell, das mit dem Recup-Pfandsystem im vergangenen Jahr bereits über zwei Millionen Einwegbecher an seinen Tankstellen in Deutschland einsparen konnte.

Weitere Informationen zu Recup unter www.recup.de