KITZINGEN

  
Touristinformation Stadt Kitzingen

Beschreibung:
Inmitten des Fränkischen Weinlandes liegt Kitzingen, die historische Weinhandelsstadt am Main. Beherbergungsbetriebe mit bürgerlicher Atmosphäre, historische Sehenswürdigkeiten, zahlreiche Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten und die idyllische Lage am Main bieten Erholung und Genuss. Zahlreiche kulturelle Highlights, beispielsweise Konzerte, Theaterstücke und Vorträge in der ehemaligen Synagoge, wechselnde Ausstellungen in der Rathaushalle und im Städtischen Museum sowie traditionelle Feste laden zum Verweilen ein. Für Ausflüge in der Natur stehen gut markierte Wanderwege bereit. Bei einer Wanderung durch die Weinberge kann man sich nicht nur an den Reben erfreuen, sondern auch allerhand auf den verschiedenen Lehrpfaden erfahren. In Kitzingen-Repperndorf befindet sich ein Weinwanderweg, der über die landschaftlichen Besonderheiten und den Weinanbau in der Region informiert und mit einem Ausflug zur Vinothek der GWF (Winzergemeinschaft Franken e. G.) verknüpft werden kann.

Kontaktdaten:
Straße: Schrannenstr. 1
PLZ/Ort: D-97318 Kitzingen

Route planen Route planen

Bilder:
Kitzingen
Kitzingen


Tipps zur Route

Tipps zur Route

Ausfahrt Kitzingen/Schwarzach: Die kleine mittelalterliche Stadt Dettelbach, ab Ausfahrt 6 Kilometer über Mainfähre Schwarzach, liegt mitten im Rebland über dem Main. Besuchen Sie die fast vollständig erhaltene Stadtmauer mit ihren 30 Türmen und die Stadtpfarrkirche St. Augustinus. Vor St. Augustinus steht ein Pranger mit Halseisen; aber keine Bange, genutzt wird er nicht mehr.

Ausfahrt Wiesentheid: Prichsenstadt ist ein Überbleibsel aus der großen Zeit der Städtegründungen des Mittelalters und zeigt typische Züge altfränkischer Kultur und Lebensart. Die winkligen Gassen, Fachwerkhäuser, trutzige Türme und Stadtmauern sowie die fränkische Gastlichkeit laden zum Verweilen ein. Genießen Sie bei einem Glas Frankenwein und einer Mahlzeit mit fränkischen Spezialitäten die romantische Atmosphäre der Stadt. Wenn Sie Ihren Aufenthalt frühzeitig planen können, erkundigen Sie sich über die zahlreichen Veranstaltungen.

Ausfahrt Wiesentheid/Neuses am Sand: Genießen Sie ein Ambiente wie man es nur selten in Franken findet. Im kleinen Ort Neuses am Sand am Naturpark Steigerwald mit einem Schloss aus dem 14.–17. Jahrhundert, einer kleinen Kapelle und mit historischen Kellern. Fränkische Weine aus dem Steigerwald und von der Mainschleife, gutbürgerliche Küche sowie Weinstuben laden herzlich ein. Wandern, Radfahren, die Natur genießen!

Ausfahrt Geiselwind: Vergnügen eigener Art bietet Ihnen und den Kindern das Freizeit-Land Geiselwind. „Bayerns stärkstes Stück Freizeit“ bietet seit 1969 rasante Fahrattraktionen, faszinierende Show-Programme, wunderschöne Tierpräsentationen sowie Lehrreiches und Außergewöhnliches auf 400.000 Quadratmetern.

Ausfahrt Schlüsselfeld: Schlüsselfeld liegt ganz zentral im Herzen Frankens. Hauptverkehrsader ist die A 3 Nürnberg–Würzburg. Zahlreiche Staatsstraßen und Buslinien verbinden die Stadt Schlüsselfeld mit den Bahnhöfen in Bamberg und Neustadt an der Aisch bzw. Erlangen und Würzburg.

Ausfahrt Forchheim:Die Kreisstadt Forchheim liegt im Südosten Deutschlands, im Norden von Bayern und im Süden des Regierungsbezirks Oberfranken. Die Stadt ist Kreisverwaltung des Landkreises Forchheim. Über die A 73 (Nürnberg–Bamberg–Coburg) ist Forchheim mit den zwei Anschlussstellen Forchheim-Nord und Forchheim-Süd an die A 9 (Berlin–Nürnberg) und die A 3 (Würzburg–Frankfurt) angebunden. Die Bundestraße 470 verbindet Forchheim mit Bayreuth, der Fränkischen Schweiz und Höchstadt/Aisch.

FaLang translation system by Faboba